Die Mitte NEWS01

CVP unterstützt Cornelia Keller

Für die am 07. März 2021 stattfindenden Erneuerungswahlen des Bezirksrates unterstützt die CVP des Bezirkes Hinwil Cornelia Keller BDP. Sie soll die Nachfolge von Ruth Frei (SVP) antreten, die nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl antritt.

Die Parteileitung des Bezirkes Hinwil hat am 05. Februar 2021 beschlossen die 58-jährige Gossauerin Cornelia Keller zu unterstützen. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen, war Mitglied und Präsidentin der Primarschulpflege Gossau und während 8 Jahren bis 2019 als Kantonsrätin der BDP tätig. Sie leitet heute die Geschäfte der RKConsult zu 20% und Neue Energie Zürich zu 30%.

Reines Männergremium nicht zeitgemäss

Den Ausschlag für die Empfehlung der CVP gaben neben den Kompetenzen und der guten Vernetzung in Politik und Wirtschaft, die Zusammensetzung des Bezirskrats welcher mit dem Rücktritt von Ruth Frei ein reines Männergremium wäre. Die CVP ist der Ansicht, dass dies nicht zeitgemäss ist und die Forderung nach Gleichstellung in keiner Weise berücksichtigt. Zudem bringt Sie durch Ihr Teilzeitpensum die erforderliche Zeit mit um die Aufgaben als Bezirksrätin Verantwortungsbewusst wahrzunehmen.

Diesbezüglich empfiehlt die Parteileitung der CVP Bezirk Hinwil Cornelia Keller.