Drucken

Medienmitteilung vom 27. November 2019

Mit grosser Sorge diskutierte die CVP Bubikon-Wolfhausen das Budget 2020 sehr kritisch und hatte den Eindruck, dass viele Posten grosszügige Sicherheitsmargen enthalten und bei vielen Positionen noch Erklärungsbedarf besteht. Zudem vermisst die CVP die im März in der Diskussion des zweiten Budgets 2019 gewünschte Projektion der Rechnung 2019, insbesondere des a.o. Aufwands.

Die CVP Bubikon-Wolfhausen empfiehlt:

 

 

27.11.19 / CVP Bubikon-Wolfhausen