Drucken

27.8.2013: Die Parteiversammlung machte sich den Entscheid für die Bezirksrichterwahl nicht einfach und lud beide Kandidaten/innen zum Gespräch ein. Herr Hannes Dubach und Frau Andrea Vontobel erwiesen sich beide in der Vorstellung und der intensiven Befragung als sehr gut qualifiziert für das Bezirksrichteramt. Nach ausführlicher Diskussion empfiehlt die CVP Bubikon-Wolfhausen Frau Andrea Vontobel (FDP) zur Wahl als vollamtliche Bezirksrichterin.

Schulpräsident Hans Murer stellte für den ferienabwesenden CVP-Schulpfleger Toni Diethelm die drei Anträge zur Urnenabstimmung vom 22. September vor und beantwortete die vielen Fragen, vor allem auch zu den potenziellen Risiken in der Zusammenarbeit mit einem Gesamtleistungsanbieter/Generalunternehmer und zur finanziellen Tragbarkeit. Die Parteiversammlung sah das Bedürfnis für eine Doppelturnhalle in Wolfhausen als gegeben, erachtete das vorliegende Projekt als zweckmässig und die angepeilte zeitliche Staffelung weiterer Grossprojekte als notwendig. Die CVP empfiehlt die Doppelturnhalle und die Photovoltaikanlage zur Annahme.

Auch die vorgeschlagene Totalrevision der Schulgemeindeordnung wurde ausführlich diskutiert. Die CVP sah die Notwendigkeit der Anpassung der Ordnung an die mit den Schulleitungen geschaffenen und bewährten neuen Gegebenheiten, begrüsste dass die finanziellen Kompetenzen aller Ebenen unverändert blieben und erachtete mit der Verschiebung von Aufgaben an die Schulleitung (u.a. weniger Schulbesuche) die Reduktion der Anzahl Schulpfleger als gerechtfertigt. Die CVP empfiehlt die neue Schulgemeindeordnung zur Annahme.

Die von CVP-Gemeinderat Othmar Hiestand vorgestellte Übernahme und Ergänzung der Wasserleitung Oberer- und Unterer Rennweg wurde diskussionslos zur Annahme empfohlen.

27.8.2013 / Claudio Werder