Drucken

Ja zu den Geschäften der Gemeindeversammlung

8.3.2013: An ihrer kürzlich durchgeführten Parteiversammlung wurden die Parteimitglieder über die Geschäfte der kommenden März-Gemeindeversammlung orientiert.

Othmar Hiestand, Gemeinderat CVP und Toni Diethelm, Mitglied der Schulpflege CVP präsentierten die Geschäfte. Die beiden Abrechnungen der politischen Gemeinde gaben zu keinen Bemerkungen Anlass. Zur Revision der Richt- und Nutzungsplanung Bubikon gab es einige Fragen und Bemerkungen, die allesamt zur Zufriedenheit beantwortet werden konnten. Zu reden gab auch der Antrag der Schulpflege zur Einführung von Klassenassistenzen. Die CVP findet es schade, dass die Versuchsphase nicht länger gedauert hat. Ebenfalls ist sie von der Effizienz dieser Massnahme nicht voll überzeugt. So scheint der Planungsaufwand bei 130 Stellenprozenten (aufgeteilt auf mehrere Assistenten/innen) für drei Schuleinheiten doch hoch zu sein. Die CVP wünscht sich, dass die Qualität und die Effizienz dieser Klassenassistenzen auch künftig periodisch überprüft und kritisch beurteilt wird. In diesem Sinne empfiehlt die CVP der Gemeindeversammlung, auch dieser Vorlage zuzustimmen.

8. März 2013 / Th. Kaufmann